Skip to main content

Bericht

Kinderfahrt nach Jemgum

In diesem Jahr ging die Reise für 23 Kinder und ihre neun Leiter*innen ins schöne Jemgum in Ostfriesland. Den Kindern im Alter von sieben bis 13 Jahren stand eine ereignisreiche Woche mit viel Spiel, Spaß und Spannung bevor.

Bereits bei der Ankunft wurde das große Freigelände ausgiebig erkundet, auf dem sich hervorragend spielen und toben lassen konnte. Programmtechnisch standen auch dieses Jahr wieder einige Highlights auf dem Plan. Neben einem spannenden Tag im Kletterwald und vielen Bastel- und Bauangeboten am Haus, wurden sogar bei einer Zeitreise verschiedene Epochen gehörig aufgemischt. Auch das Wetter spielte in diesem Jahr wunderbar mit und ließ bei durchgehendem Sonnenschein sogar das ein oder andere Wasserspiel zu.

Ein weiteres Highlight der Fahrt war natürlich die Nachtwanderung, die von den Teilnehmer*innen der letzten Jahre bereits entgegengefiebert wurde. Mit einer gehörigen Portion Mut wagten sich die Teilnehmer*innen nachts hinaus in die Dunkelheit, um sich dem Schrecken einiger Leiter*innen und manchmal auch einiger Kühe entgegenzustellen.

Dann ging es nach einer viel zu kurzen Woche schon wieder zurück in die Heimat, allerdings nicht ohne schon mit Freude dem Nachtreffen und der nächsten Fahrt entgegenzufiebern.

Dem Leitungsteam haben sich in diesem Jahr zudem erstmals drei Nachwuchsleiter*innen im Alter von 17 Jahren angeschlossen.  Sie haben das Team mit viel Engagement und Freude unterstützt und wir freuen uns auf noch viele weitere solcher Fahrten in den nächsten Jahren.

Weitersagen!